Freitag, 27. Februar 2015

{No. 078} Bokeh-Technik

Diese Karte hat nichts mit dem One-Sheet-Wonder zu tun. Ich dachte mir, ich zeige zwischendurch mal Etwas anderes von dem Demo-Treffen. 

Das was ihr hier seht, nennt sich Bokeh-Technik. Es sieht irgendwie kompliziert und edel aus. Ist aber in dieser Variante total einfach. 

Ihr nehmt euch ein Stück Flüsterweiß, Schwämmchen, Fingerschwämmchen und Stempelkissen. Mit den Schwämmchen geht ihr in das Stempelkissen, tupft Farbe auf und geht dann in kreisenden Bewegungen über das Papier. Wenn ihr nur tupft, sieht es eher wie bei mir aus. Wenn ihr mit dem einfärben fertig seid, nehmt ihr die Fingerschwämmchen und das Craft-Weiß. Nachdem ihr den Fingerschwamm in das Craft getaucht habt, stempelt ihr einmal auf Schmierpapier und dann auf euren Kartenentwurf. Die kleinen weißen Punkte machte die Radiergummiseite eines gewöhnlichen Bleistiftes. 

Dann klebt ihr die Zuschnitte passend übereinander und fertig ist eine umwerfende Karte. 

Hinterlasst mir doch einen Kommentar, wie euch meine Variante gefällt. Ich freue mich über jegliche Rückmeldung. 




Built for Free Using: My Stampin Blog

Donnerstag, 26. Februar 2015

{No. 077} Doppelte Klappkarte

Schön, dass ihr wieder vorbei schaut! Heute zeige ich euch die doppelte Klappkarte. Wer meinen Blog verfolgt, kennt das Designer Papier (made by me) schon. 

Der Cardstock ist 23 cm x 10,5 cm und wird bei 9 cm gefalzt. Der Streifen in Wassermelone hat die Maße 21 cm x 8,5 cm und wird bei 10 cm gefalzt. Im Innenteil lasst ihr ca einen Zentimeter vom rechten Rand Platz und klebt dann nach links die Wassermelone. Wenn ihr das gemacht habt, klebt ihr das Designer Papier auf und verziert den Cardstock noch nach Belieben. 

Wenn ihr noch Fragen zum Nachbasteln habt, schreibt mich gerne an. 





Built for Free Using: My Stampin Blog

Mittwoch, 25. Februar 2015

{No. 076} One-Sheet-Wonder

Vielleicht haben sich einige von euch gefragt, wie das One-Sheet-Wonder genau zu verstehen ist. So ging es mir nämlich auch. Aus diesem Grund möchte ich euch das PDF von Nicole Nodop zeigen. Wenn ihr auf PDF klickt, öffnet sich die "Schnittanleitung" und ihr könnt sie bei Bedarf ausdrucken.

In "meine Eindrücke vom 1. Demo-Treffen" habe ich euch fast alle Karte dieser Vorlage gezeigt. Die Wasserfallkarte muss ich selbst noch zu Ende basteln.

Die Farben könnt ihr anhand des PDF leider nicht erkennen, aber die findet ihr ja in meinen Kartenbeschreibungen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Licht ins Dunkle bringen und freue mich über eure Kommentare.

Viele Grüße und bis bald

eure Tatjana


{No. 075} Karte a la Charlotte

Meine Lieben, ich hatte euch ja in meinem letzten Post versprochen, euch die Projekte des Demo-Treffens genauer vorzustellen. Als Erstes möchte ich euch die "Karte a la Charlotte" näher bringen.

Das Projekt hieß "One Sheet Wonder". Also wie viel man aus einem A4-Bogen basteln kann. Wir haben aus einem A4-Bogen Flüsterweiß unser eigenes Designer-Papier hergestellt, indem wir nach unserem Belieben die Stempel aus dem Set "Schmetterlingsgrüße" verwendet haben. Die Stempelfarben findet ihr unten in der Materialliste.

Wir haben aus Brombeermousse den Cardstock zurechtgeschnitten. Darauf kam ein Streifen Zartrosa und unser selbstdesigntes Papier. Als Einleger dient ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß. Diesen habe ich in Brombeermousse mit "Schönen Geburtstag" versehen. Damit der Einleger nicht verloren geht, haben wir Besticktes Satinband genommen und um die Karte verknotet.

Falls jemand die genaue Anleitung (auch von der Schnittvorlage One-Sheet-Wonder) haben möchte, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen oder mich per Mail kontaktieren. Ich schicke es gerne raus.




Verwendete Materialien:
Cardstock: Brombeermousse
Papier: Zartrosa, Flüsterweiß
Stempelset: Schmetterlingsgrüße
Stempelfarbe: Brombermousse, Wasabigrün, Rosenrot, Zartrosa, Honiggelb 
Weitere Materialien:

Besticktes Satinband in Brombeermousse

Samstag, 21. Februar 2015

{No. 074} Eindrücke von meinem 1. Demo-Treffen

Meine Lieben,

heute war ich das erste Mal auf einem Demo-Treffen. Und was soll ich sagen? Es war genial. Man trifft auf viele Kolleginnen (sogar auf zwei Kollegen), einige Namen kennt man von Facebook, andere sind total neu. Man bekommt viele Ideen gezeigt, die man nacharbeiten darf.

Wir saßen immer mit acht Personen an einem langen Tisch. Das "gestellte Material" lag bereit um sich mit dem "mitgebrachten Material" zusammen zu tun. Denn natürlich kann nicht alles gestellt werden, Stempel-Sets und Stempelkissen, Kleber, Schneid-und Pfalzbrett, Schere, etc.... all das haben wir von zu Hause mitgebracht. Die Veranstalterin war so nett den benötigten Farbkarton schon vorab zu zuschneiden. Dabei sollte ich betonen, dass 80 (!) Demos angemeldet waren. An dieser Stelle sei einfach ein Lob für Nicole fällig.

Die ganze Veranstaltung war super, gut organisiert und es war schade, dass das Treffen natürlich auch irgendwann zu Ende war.

Nun möchte ich euch aber auch ein paar Fotos von meinen gewerkelten Karten zeigen.

Karte a la Charlotte

Karte a la Charlotte
Diese Karte trägt den Namen einer Teilnehmerin, die wir nach gebastelt haben. KORREKTUR! Die Karte a la Charlotte ist nach einer Idee von Charlotte Harding, dem Kreativ Kopf von Stampin'Up!   :-) Danke Nicole für deinen Hinweis!

Ich werde euch nach und nach alle Karten genauer vorstellen, erklären und die jeweilige Materialliste online stellen. 


Doppelte Klappkarte - Innenansicht

Doppelte Klappkarte




Karte a la Tatjana
Karte a la Tatjana





Bokeh-Technik

Diese Karte in der Bokeh-Technik war der Einstieg. Sie sieht so edel und irgendwie kompliziert aus und dabei ist es sooo einfach sie herzustellen.

Da mein Tag sehr aufregend, voller Freude und doch anstrengend war, werde ich mich nun in mein Bett begeben. Ich wünsche euch eine gute Nacht und einen schönen Sonntag!

Bis bald meine Lieben

Donnerstag, 19. Februar 2015

{No. 073} Card in a Box zur Geburt

Meine Lieben, ich hoffe es wird euch noch nicht Langweilig, wenn ich euch sage, dass es wieder etwas zur Geburt gibt. 

Aber dieses Mal ist es mein erstes Mal. Ach nein, das zweite Mal, dass ich eine Card in a Box gewerkelt habe. Die Erste zeige ich euch auch noch. Die war für meinen Schatz, aber das wird ein anderer Post :-) 



Verwendete Materialien:
Cardstock: Savanne
Papier: Designer Papier, Flüsteweiß, Kürbisgelb, Zartrosa
Stempelset: Something for Baby
Stempelfarbe: Savanne, Osterglocke, 
Weitere Materialien:
Something for Baby Framelits für die Big Shot

{No. 072} Baby-Boom

Tja, was soll ich sagen.... es ist ein Baby-Boom ausgebrochen. Aber das habe ich ja schon erwähnt.

Ich habe mir neulich die Framelits "Just a note" bestellt und pünktlich zu dieser Babykarte kamen sie an. Die Buchstaben habe ich aus dem Designerpapier im Block "Frisch und Farbenfroh" gefertigt. Dazu noch einen Body am Kleiderbügel aus dem Stempel-Set "Something for Baby" auf Flüsterweiß und fertig war die Karte.






Verwendete Materialien:
Cardstock: Wassermelone
Papier: Flüsterweiß, Wassermelone, Designerpapier im Block "Frisch & Farbenfroh"
Stempelset: Something for Baby
Stempelfarbe: Wassermelone
Weitere Materialien:
Just a note Framelits und Something for Baby Framelits für die Big Shot


{No. 071} Zur Geburt

Meine Lieben, ist das bei euch auch so? In meinem Freundeskreis wurden einige neue Erdenbürger geboren. Dafür hieß es basteln....

Hier zeige ich euch eine einfache Karte mit dem Maß 9,7 cm x 21 cm. Den Cardstock habe ich in Wasabigrün gewählt, da er so schön zu dem Luftballon-Motivpapier passt. Und endlich kamen auch mal meine "Cherful Critters" zum Einsatz. Den Hasen habe ich in Savanne gestempelt und die beiden anderen in Espresso. Natürlich durften die Mix-Marker mitmischen. 

Den Umschlag habe ich aus Architektenpapier zusammengeklebt. Da es nur eine Schiebumschlag ist, habe ich in an der offenen Seite mit der kleinen Wellenstanze einen kleinen Eingriff zum besseren rausziehen ausgestanzt.


Mit Umschlag

ohne Umschlag

Das Geschenk habe ich in dem süßen Körbchen für die Big Shot verpackt. Es gab kleine Lederpuschen. Für das Körbchen habe ich zweimal die Bigz L Form Körbchen in Vanille pur durch die Big Shot gedreht und in Espresso mit dem Hintergrundstempel "Woodgrain" versehen. Die Wellenumrandung habe ich mit farbigen Tackernadeln und Gluedots befestigt. Damit sich der Henkel des Körbchens auch bewegen lässt, habe ich die kleinen Miniklammern in Silber benutzt.




Verwendete Materialien für die Karte:
Cardstock: Wasabigrün
Papier: Motivpapier, Flüsterweiß
Stempelset: Cherful Critters, 
Stempelfarbe: Savanne, Espresso
Weitere Materialien:
Mix-Marker, Dimensionals, Architektenpapier für den Umschlag


Verwendete Materialien für das Körbchen:
Papier: Vanille pur
Stempelset: Woodgrain
Stempelfarbe: Espresso
Weitere Materialien:

Bigz L Form Körbchen für die Big Shot, Miniklammern silber, bunte Tackernadeln

{No. 070} Happy 50. Birthday

Nachdem nun nach und nach meine Werke ihre Empfänger erreicht haben, kann ich hier auch wieder etwas zeigen :-)

Benötigt wurde eine Karte für einen 50. Geburtstag, gewünscht wurde es floral. Was bietet sich da besser an, als die schöne Lotusblüte aus dem Stempel-Set "So froh"?! Den ersten und zweiten Stempelabdruck habe in Wassermelone gestempelt und den Vollbild-Stempel dann in Wassermelone. Farblich passt es gut zusammen und man erkennt die Blume noch etwas besser (finde ich). Den Stiel habe ich in Olivgrün gehalten. 

Der Schriftzug Happy Birthday stammt aus dem Set "Geburtstagsallerlei" und wurde von mir getrennt. Ich habe jeweils den nicht benötigten Teil abgedeckt und gestempelt. In die Mitte habe ich eine 50 aus dem Back to Basics Alphabet platziert. 



Verwendete Materialien:
Cardstock: Flüsterweiß
Papier: Wassermelone, Flüsterweiß
Stempelset: So Froh, Geburtstagsallerlei, Back to Basic Alphabet 
Stempelfarbe: Wassermelone, Himbeerrot, Olivgrün
Weitere Materialien:

Leinengarn

Samstag, 14. Februar 2015

{No. 069} Frohe Osterbotschaft

Einige Karten die in den letzten zwei Tagen entstanden sind, kann ich euch noch gar nicht zeigen. Da ich sie noch verteilen, bzw. mit der Post verschicken muss. Aber das hole ich selbstverständlich nach. 

Was ich euch noch zeigen kann, ist diese Osterkarte. 

Die Stempel sind aus dem Set "Frohe Osterbotschaft". Die Kirschblüte habe ich mit den Mix-Markern coloriert. Das macht echt viel Spaß! Habt ihr es schon mal ausprobiert?

Auf den Vanille pur-farbenen Hintergrund habe ich mit dem Mix-Marker in Zartrosa Punkte gesetzt, damit es nicht so leer aussieht.


Verwendete Materialien:
Cardstock: Savanne
Papier: Flüsterweiß
Stempelset: Frohe Osterbotschaft
Stempelfarbe: Espresso, Wasabigrün
Weitere Materialien: Mix-Marker

{No. 068} Silberhochzeit in rot

Hier ist sie nun, die zweite Karte zur Silberhochzeit.

Ursprünglich sah sie mal anders aus, aber mein Mann meinte, dass sie unvollständig aussah. Daraufhin habe ich noch etwas weiter gebastelt. :-)

Die Karte habe ich in Vanille pur und Glutrot gehalten, natürlich durften silberne Herzen nicht fehlen. Den Schriftzug habe ich mit dem "Back to Basics Alphabet" in Schiefergrau gestempelt und ein Glutrotes Herz aus dem Stempelset "Herzkopfen" gesetzt.

Jetzt seid ihr dran! Welche der beiden Karten gefällt euch besser?



Verwendete Materialien:
Cardstock: Vanille pur
Papier: Glutrot, Vanille pur, Silberpapier
Stempelset: Herzkopfen, Back to Basics Alphabet
Stempelfarbe: Schiefergrau, Glutrot
Stanze: Mini Herzstanze

{No. 067} Zur Silberhochzeit alles Gute

Hallo meine Lieben,

ich habe eine Karte zur Silberhochzeit für euch. Irgendwie tue ich mich damit immer schwer. Aber letztlich kann sich das Ergebnis doch sehen lassen, oder?

Die Karte habe ich in Schiefergrau und Pazifikblau halten. Mit der Big Shot habe ich den mittelgroßen Schmetterling Framelits zweimal ausgestanzt und übereinander geklebt. So erhält der Schmetterling einen 3-D-Effekt. In das blaue Passepartout habe ich ebenfalls mit der Big Shot das Herz ausgestantz. Aus dem Stempelset "Geburtstagsallerlei" habe ich das dich abgeklebt und nur Alles Gute in Pazifikblau in das Negativ gesetzt.

Da es mir noch an einem Stempel mit dem Text zur Silberhochzeit fehlt, musste ein blauer Gelstift herhalten. Bevor ich die Schmetterlinge aufgeklebt habe, habe ich mit dem Klebestift noch Kleber verteilt und silbernen Glitter darüber verteilt und vorsichtig wieder abgeschüttelt.

Die nächste Karte, die ich euch gleich zeigen werde, ist ebenfalls für eine Silberhochzeit entstanden. Welche gefällt euch besser?




Verwendete Materialien:
Cardstock: Schiefergrau
Papier: Pazifikblau, Architektenpapier 
Stempelset: Geburtstagsallerlei
Stempelfarbe: Pazifikblau
Weitere Materialien:
Schmetterlings Framelits und Herz Framelits für die Big Shot
Glitzer in Silber, Klebestift

{No. 066} Baum der Freundschaft

Denk an dich, sag es mit dem Baum der Freundschaft.

Der Sonnenschein gestern stimmte mich auf den Frühling ein. Darum habe ich mich für Zartrosa entschieden. Im Innenteil der Karte habe ich den einen Schriftzug "Alles Liebe zum Geburtstag" mit dem "Back to Basics Alphabet" in Wasabigrün gesetzt. Ich hoffe, sie gefällt euch auch. 


Verwendete Materialien:
Cardstock: Flüsterweiß
Papier: Zartrosa, Flüsterweiß
Stempelset: Baum der Freundschaft, Back to Basics Alphabet
Stempelfarbe: Zartrosa, Espresso, Wasabigrün, Olivgrün

{No. 065} Schmetterlingsgruß


Meine Lieben, hier kommt der nächste Schmetterlingsgruß.  Dieses Mal kommt er allerdings ohne Worte aus. Ich finde, die Karte ist aussagekräftig genug. 



Verwendete Materialien:
Cardstock: Schiefergrau
Papier: Wassermelone, Motivpapier
Weitere Materialien:
Schmetterlings Framelits für die Big Shot

{No. 064} Schmetterlingsgruß

Es ist erst vier Tage her, dass ich etwas gepostet habe und dennoch kommt es mir vor wie eine Ewigkeit. Vielleicht liegt es daran, dass ich gestern und heute mal wieder einige Zeit in meinem Bastelzimmer verbringen durfte. Hier kommt das erste Ergebnis.

Nach meinen anfänglichen Problemen mit dem "Schmetterlingsgruß-Framelits" liebe ich es jetzt. Für diese Karte habe ich das Negativ des mittleren Schmetterlings verwendet. Der Umriss ist in Himbeerrot ausgestanzt, das getupfte Papier ist älteres Designer Papier. Die Karte selbst ist in Vanille pur und rechts vom Schmetterlings ist ein weiterer Stempel aus dem Stempelset. 





Verwendete Materialien:
Cardstock: Vanille pur
Papier: Himbeerrot, Designer Papier
Stempelset: Schmetterlingsgruß
Stempelfarbe: Savanne
Weitere Materialien:
Schmetterlings Framelits für die Big Shot

Dienstag, 10. Februar 2015

{No. 063} Gute Besserung

... und hier kommt die letzte Karte von heute.

Bei dem Wetter könnte man meinen, das es eine Gute Besserungskarte für ein Grippewellen-Opfer ist. Leider ist es bei der Empfängerin der Karte langwieriger. Sie hat sich am Bein verletzt und trägt jetzt eine Schiene. Gute Besserung auch von dieser Stelle, Kerstin!


Der Schriftzug ist leider nicht von Stampin´Up!, den habe ich in einem Flohmarkt erstanden.

Gestempelt habe ich in Espresso auf Designerpapier. Ich bin der Meinung, dass es Soho heißt, aber ihr dürft mich gerne korrigieren.

Das Designerpapier habe ich am Rand mit der kleinen Kreisstanze bearbeitet. Jetzt sieht es etwas wie ein Schweizer Käse aus... :-)

Was passt zur Guten Besserung besser als eine Krankenschwester? Ich finde dafür eignet sich die Eulenstanze perfekt. Als ich die Eulenstanze neu hatte, habe ich bei Pinterest unter anderem solche Krankenschwestern gesehen und heute mal nachgemacht.


Verwendete Materialien:
Cardstock: Vanille pur
Papier: Designerpapier Soho
Stempel: nicht von SU
Stempelfarbe: Espresso
Stanze: Eulenstanze, kleine Kreisstanze
Weitere Materialien:
Wackelaugen



{No. 062} Hello

Heute hatte ich einen Lauf am Basteltisch...

Erst das Geburtstags-Set, dann diese "Hello"-Karte und die Letzte zeige ich euch gleich auch noch. Jetzt erstmal zu "Hello".

Ich hätte auch einen normalen Brief schreiben können, aber das erschien mir zu langweilig. Außerdem hatte ich nicht sooo viel Text. Da es keinen besonderen Anlass gab, war ich stempelmäßig sehr ungebunden. Der Schriftzug "Hello" hat es mir angetan und so fängt man ja auch überwiegend einen persönlichen Brief an. In die Karte habe ich als Textfeld ein Stück Vanille pur geklebt.

Auf den Blumenstempel habe ich drei halbe selbstklebende Perlen geklebt. Wer findet sie?



Verwendete Materialien:
Cardstock: Chili
Papier: Vanille pur
Stempelset: my friend
Stempelfarbe: Savanne
Weitere Materialien:
selbstklebende Halbperlen 

{No. 061} Geburtstags-Set

Ein neues Geburtstags-Set ist mir vom Tisch gehüpft. Dieses Mal sogar mit passendem Streichholzbriefchen.



Die Karte habe ich mal simple und clean gestaltet. Manchmal ist ja weniger mehr, besonders wenn die Box so schön gemustert ist.

Happy Birthday habe ich in Bermudablau gestempelt, mit einen feinen Stift habe ich "Schnüre" gezeichnet. Die Schleife ist aus dem Stempelset "Something for Baby" und die Anhänger sind Reste aus einem anderen Projekt. Ich hatte aus dem Designerpapier "Happy Easter" aus dem Rausverkauf etwas mit dem Envelope Punch Board gewerkelt und diese Anhänger sind vom Ausstanzen übrig geblieben.









Die Box für den Geburtstagskuchenbausatz habe ich auch aus dem schönen Designerpapier gewerkelt. Da meine Magnete noch in einer Sammelbestellung festhängen, habe ich mich für eine durchsichtige Banderole entschieden. Sie ist
5 cm breit. Darauf habe ich einen 2 " schiefergrauen Kreis gesetzt. aus dem Designerpapier habe ich noch einen 3/4 " Kreis gestanzt und per Drucker auf Flüsterweiß "Geburtstagskuchenbausatz" gedruckt. Das Worthabe ich mit der Mosaikstanze ausgestanzt und mittig auf die Kreise geklebt.

Natürlich gab es auch eine Anleitung, wie mit dem Geburtstagskuchenbausatz umzugehen ist. Leider habe ich versäumt, sie zu fotografieren. Auf Flüsterweiß habe ich die Anleitung gedruckt und mit der gewelltem Anhängerstanze schickt gemacht. Da es mir zu schlicht erschien, habe ich einen Streifen Architektenpapier darübergelegt, ebenfalls mit dem gewellten Anhänger ausgestanzt. Beides habe ich mit einem Leinenfaden zusammen geknotet.

Die Maße der fertigen Box sind
10 x 8 x 5 cm. Wer die Anleitung haben möchte, darf mich gerne anschreiben, oder einen Kommentar hinterlassen.




In einer anderen Sammelbestellung habe ich schöne kleine schlichtweiße Streichholzbriefchen erworben. Sie sind ein Traum, aber eben in weiß. Da ich noch Reste von dem schönen DP hatte, konnte ich es nicht lassen und habe die Schachtel noch gepimpt. Ich finde, es sieht total gut aus. Was sagt ihr?






Verwendete Materialien:

Cardstock: Flüsteweiß
Papier: Designerpapier Happy Easter, Archikektenpapier
Stempelfarbe: Schiefergrau
Stanze:Mosaikstanze, Kreisstanze 









Mittwoch, 4. Februar 2015

{No. 060} Babyalarm!

Ist das bei euch im Bekanntenkreis auch so schlimm??? Alle sind schwanger!

Meine erste schon überreichte Karte kann ich euch schon zeigen, denn Hanna ist schon auf der Welt.



Ich hoffe, dass das Wetter bald wieder freundlicher wird, dann werden meine Fotos auch wieder besser.

Genug gejammert! Entschuldigt bitte!

Die Karte habe ich in Wassermelone gehalten. Mit dem tollen Stempelset "Something for Baby" ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, was man alles auf die Karte setzen möchte. Ich habe mich hier für den Kinderwagen entschieden. Den habe ich in Wassermelone auf Flüsterweiß gestempelt, mit den passenden Framelits für die Big Shot ausgestanzt und mit 3D-Klebepads befestigt.  Den Namen Hanna habe ich mit dem Stempelset "Back to Basics Alphabet" in Espresso gestempelt. Da mir noch etwas Glitzerndes fehlte, habe ich einen selbstklebenden Glittersticker (Blume) über den Namen gesetzt. 

Verwendete Materialien:
Cardstock: Flüsterweiß
Papier: Wassermelone, Flüsterweiß
Stempelset: Something for Baby, Back to Basic Alphabet, 
Stempelfarbe: Wassermelone, Espresso
Weitere Materialien:
Framelits Formen "Alles fürs Baby" für die Big Shot

{No. 059} Tulpengrüße

Hallo,

ich habe einen Tulpengruß für dich!

Die kleinen Karten (10,5 x 10,5 cm) habe ich neulich Abend gestaltet. Ich persönlich liebe Tulpen, auch wenn sie in Zeitungspapier eingewickelt sind. Mein Mann sagte zu dem fertigen Projekt: "sind die Karten für eine Beerdigung?" Hm... Es sind doch Frühlingsblumen! Und so habe ich sie mit den Mix-Markern auch angemalt, bunt. Aber seht selbst.

Love is Kindness in Himbeerrot















Love is Kindness in zartrosa
Love is Kindness in zartrosa











Die Karten haben - wie schon geschrieben - ein Format von 10,5 x 10,5 cm und sind einfache Karten (wie Postkarten). Auf der Rückseite habe ich ein ebenso großen Aufsatz in Flüsteweiß als Textfeld geklebt. Die rechte untere Karte ist etwas schmaler geraten.


Verwendete Materialien:
Cardstock: oberes Bild: Himbeerrot, untere Reihe links und rechts: Zartrosa
Papier: Flüsterweiß
Stempelset: Love is Kindness
Stempelfarbe: Espresso
Weiteres Material: Mix Marker in Wasabigrün, Zartrosa und Himbeerrot

{No. 058} Happy Birthday in 4 Varianten

Meine Lieben, ich habe mal wieder meine "alten" Stempel vorgeholt und ein paar CleanCards gebastelt.

Leider lässt die Qualität des Fotos mal wieder zu wünschen übrig... Da aber ja nicht sooo viel darauf ist, ist es zum Glück nur halb so schlimm.

Die oberen beiden Karten haben einen Schiefergrauen Cardstock. Die beiden unteren sind in Vanille pur gehalten. Es handelt sich immer um das gleiche Stempelset "Geburtstagswunsch".  Ich finde den Spruch "Heute schreit nach etwas Süßem mit Kerzen drauf" richtig gut. Und die Torte mit den Kerzen darf dann natürlich nicht fehlen.


Verwendete Materialien: 
Cardstock: oben: Schiefergrau, unten: Vanille pur
Stempelset: Geburtstagswunsch
Stempelfarbe: oben links: Mitternachtsblau, oben rechts: Kürbisgelb, unten links: Himbeerrot, unten                           rechts: Olivgrün